Gaudi auf zwei Kufen

 

Schon seit den frühen Uhrzeiten diente der Rodel als Fortbewegungsmittel im Schnee, er wurde sogar als Lastentransportmittel verwendet.

 

Im Gegensatz zu damals ist es heute zum "Rodelspass" geworden. Dazu gehört der Aufstieg zu Fuß und eine urige Einkehr zum Erlebnis.

     

Rodelbahnen im Allgäu  ...

Rappengschwend bei Gunzesried:

Vom Parkplatz "Gunzesried Säge" gehen Sie in 1 1/2 Stunden zur Alpe Rappengschwend. Dort erwartet Sie ein gute "Allgäuer Brotzeit",  Kaffee und Kuchen oder eine gute Brätknödelsuppe. Gut gestärkt geht es nun die 3 km lange Rodelabfahrt ins Tal. Viel Spass!

 

Gaisalpe bei Reichenbach:

Vom Parkplatz in Reichenbach erreichen Sie in ca. 1 Stunde den Gasthof "Gaisalpe", gute Einkehrmöglichkeit. Die Naturrodelbahn ist 3 km lang, Rodel können auf der Gaisalpe ausgeliehen werden.

 

        

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }